Schulzentrum Rübekamp – Schulzentrum des Sekundarbereiches II am Rübekamp

Berufsausbildung

Gastgewerbliche Berufe

Hotelfachmann/
-frau (Hofa)

Für die Ausbildung zur Hotelfachfrau / zum Hotelfachmann ….

…bringst du mit

Du hast Freude an der Betreuung unterschiedlichster Gäste, ob internationale Businessleute, die eine Tagung absolvieren oder Familien, die einen Geburtstag feiern? Du verfügst über höfliche Umgangsformen, bist kommunikativ und hast ein gepflegtes Auftreten? Du organisierst gern Veranstaltungen und magst es, Gäste zu betreuen, damit sie die gemeinsame Zeit in guter Erinnerung behalten? Du bist flexibel und möchtest dich nicht auf nur einen Arbeitsbereich festlegen? Du bist teamfähig und belastbar? Unregelmäßiger Schichtdienst stört dich nicht und du behältst den Überblick, auch wenn es einmal turbulent zugeht? Dann ist diese Ausbildung genau das Richtige für dich!

…nimmst du mit

Du erhältst einen Einblick in das Arbeiten in der Küche und im Restaurant. Du kannst die Gäste von der Reservierung über ihre Anreise und ihren Aufenthalt bis zu ihrer Abreise fachgerecht begleiten: Das Schreiben von Geschäftsbriefen, das Herrichten von Gästezimmern, der Empfang der Gäste, die Bearbeitung von Reklamationen und das Führen der Hotelkasse sind kein Problem für dich. Hinter den Kulissen des Hotels bekommst du Einblicke in die Warenwirtschaft und weitere wirtschaftliche Zusammenhänge. Ebenso bist du an der Entwicklung und Durchführung von Marketingmaßnahmen beteiligt. Darüber hinaus sammelst du erste Erfahrungen bei der Anleitung und der Führung von Mitarbeitern.

…erwartet dich am Rübekamp

Engagierte Lehrkräfte, die fordern und fördern. Unser Ziel ist es, dich optimal auf die vielfältigen Aufgaben in deinem Beruf vorzubereiten! In beruflichen Lernsituationen erarbeiten wir gemeinsam alle theoretischen Inhalte, die du für die Betreuung der Gäste und die Organisation der Arbeitsabläufe in einem Hotel benötigst. Neben rechtlichen Grundlagen und praktischen Übungen kommt der Spaß dabei nicht zu kurz. Du hast die Möglichkeit, eine neue Sprache zu lernen oder eine bereits erlernte Sprache zu vertiefen.

…erwartet dich nach der Ausbildung

Als ausgebildete Fachkraft wirst du weltweit gesucht! Ob in einem familiengeführten Gasthof oder in einem Hotel einer internationalen Kette: Du kannst in allen Abteilungen eines Hotels arbeiten und hast die Chance, zur Abteilungsleiter:in oder gar zur Hoteldirektor:in aufzusteigen. Außerdem sind die Fähigkeiten der Hotelfachleute auf Kreuzfahrtschiffen, bei Fluggesellschaften oder bei Reiseunternehmen gefragt. Auch bei den Weiterbildungsmöglichkeiten hast du die Qual der Wahl: Du kannst beispielsweise die Hotelfachschule besuchen oder ein Studium im Bereich Touristik aufnehmen.

Weitere Informationen

Blockplan

Hier finden Sie den Blockplan für den Gastgewerblichen Bereich. Anhand der Klassenbezeichnung können Sie dem Blockplan entnehmen, wann welche Klasse Unterricht hat. Die verschiedenen Unterrichtsblöcke sind zur einfacheren Unterscheidung farblich gekennzeichnet.

 

Mit dem folgenden Link können Sie sich den Blockplan als PDF-Dokument herunterladen.

 

Blockplan Schuljahr 2022-2023

Blockplan Schuljahr 2023-2024

Fachleute für
Systemgastronomie (FaSy)

Für die Ausbildung zur/zum Fachfrau/Fachmann für Systemgastronomie ….

…bringst du mit

Du möchtest die abwechslungsreiche Arbeit mit Gästen eines gastronomischen Berufes mit der systematischen Struktur eines kaufmännischen Berufes verbinden? Du bringst sowohl Organisationstalent als auch Interesse an kaufmännischen Zusammenhängen mit? Dir liegt Genauigkeit bei der Arbeit mit Standards am Herzen? Im Team zu arbeiten macht dir Spaß? Du hast auch nach einem langen Tag auf den Beinen noch ein Lächeln auf den Lippen? Dann bist Du in der Systemgastronomie genau richtig.

…nimmst du mit

Nach den drei Jahren kennst Du alle Facetten des gastronomischen Handelns. Du kennst Dich von der Speisenzubereitung bis zum Verkaufsgespräch, von Einkauf und Kalkulation bis zum Qualitätsmanagement, von der Personalführung bis zur Entwicklung und Kontrolle von Qualitätsstandards bestens aus. Du hast gelernt Verantwortung zu übernehmen und eigenständig zu handeln.

Du wirst bereit sein eine leitende Rolle in einem systemgastronomischen Betrieb zu übernehmen.

…erwartet dich am Rübekamp

Ein Team aus Lehrkräften, welches Dich im Unterricht fördert und fordert. Wir arbeiten in Projekten und mit Unterstützung digitaler Lernangebote. Betriebswirtschaftliche und mathematische Inhalte wie Kalkulation und Rechtsgrundlagen in der Gastronomie werden mit warenkundlichen Inhalten über Speisen und Getränke verknüpft. So wird die Bedeutung für die Arbeit im Ausbildungsbetrieb immer deutlich. Du hast die Möglichkeit, eine neue Sprache zu lernen oder eine bereits erlernte Sprache zu vertiefen.

Ergänzt wird der Theorieunterricht durch Praxisstunden in unseren Lehrküchen und -Restaurants

…erwartet dich nach der Ausbildung

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung besteht die Möglichkeit, sich über die Positionen der/des Assistent:in der Restaurantleitung oder die stellvertretende Restaurantleitung zur Restaurantleitung oder später zur/zum Franchisenehmer:in zu entwickeln. Die Beschäftigung in einem großen Unternehmen bietet oftmals unternehmenseigene Weiterbildungsangebote und Aufstiegsmöglichkeiten.

Weitere Qualifikationen sind beispielsweise Fachwirt:in im Gastgewerbe oder Betriebswirt:in für Catering oder Systemverpflegung.

Mit den entsprechenden Zugangsvoraussetzungen steht auch einem Hochschulstudium nichts im Wege: Hotel- oder Tourismusmanagement oder Betriebswirtschaft sind nur zwei von vielen Möglichkeiten.

Weitere Informationen

Blockplan

Hier finden Sie den Blockplan für den Gastgewerblichen Bereich. Anhand der Klassenbezeichnung können Sie dem Blockplan entnehmen, wann welche Klasse Unterricht hat. Die verschiedenen Unterrichtsblöcke sind zur einfacheren Unterscheidung farblich gekennzeichnet.


Mit dem folgenden Link können Sie sich den Blockplan als PDF-Dokument herunterladen.


Blockplan Schuljahr 2022-2023

Blockplan Schuljahr 2023-2024

Koch-/Köchin (Kö)

Für die Ausbildung zur/zum Köchin/Koch ….

…bringst du mit

Du möchtest Menschen mit einem Essen glücklich und zufrieden machen? Du hast Spaß an der Arbeit mit Lebensmitteln? Du interessierst Dich für Speisen und Getränke und probierst gerne Neues aus? Du möchtest nicht nur die richtigen Techniken sowie Arbeitsmittel anwenden, sondern auf spezielle Wünsche von Gästen eingehen? Du bist kreativ und möchtest das bei der Auswahl und Zusammenstellung von Lebensmitteln sowie ihrer Vor-, Zubereitung und Anrichteweise zeigen? Du kannst Rezepte umrechnen, bist teamfähig und belastbar? Wechselnde Arbeitsbereiche, Zuarbeiten im Team, unregelmäßiger Schichtdienst, Arbeit am Abend, an den Wochenenden und Feiertagen stören dich nicht? Du behältst den Überblick, auch wenn es in Stoßzeiten turbulent zugeht? Dann ist diese Ausbildung genau das Richtige für Dich!

…nimmst du mit

Du kannst einfache Speisen technisch und hygienisch einwandfrei vor- und zubereiten unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeits- und Umweltaspekten. Du hast Gästebedürfnisse im Hinblick auf Gesundheit (z. B. Allergien, Intoleranzen) und Ernährungsformen (z. B. Veganismus) ebenso wie saisonale oder regionale Angebote im Blick und kannst die Speisen- und Menüauswahl auf diese Bedürfnisse anpassen. Die Bestellung und Lagerung von Waren inklusive deren Qualitätsbeurteilung sowie die Berechnung von Rezepten sind kein Problem für Dich. Du fügst Dich sowohl in das Küchenteam wie auch in die gesamte Betriebsorganisation ein, führst Veranstaltungen durch und sorgst für einen reibungslosen Arbeitsablauf. Du hast die Gästewünsche im Blick, richtest Speisen wie ganze Menüs ansprechend, vollständig und in Übereinstimmung mit der Speisekarte auf dem Teller an.

…erwartet dich am Rübekamp

Engagierte Lehrkräfte, die fordern und fördern. Unser Ziel ist es, dich optimal auf die vielfältigen Aufgaben in Deinem Beruf vorzubereiten! In beruflichen Lernsituationen erarbeiten wir gemeinsam alle theoretischen Inhalte, die Du für den optimalen Einsatz sowie Vor- und Zubereitung von Lebensmitteln sowie der Organisation der Arbeitsabläufe in der Küche benötigst. Dein selbst organisiertes Lernen und Arbeiten auch mit digitalen Medien (IPAD, Internet) wird gefördert. In unseren vollausgestatteten, modernsten Lehrküchen erlernst Du die praktischen Techniken von der Schnitttechnik bei einfachen Gemüsebeilagen bis zur Herstellung und Präsentation eines vollständigen Menüs mit Suppe, Hauptgang und Dessert. Du hast die Möglichkeiten an Kochwettbewerben teilzunehmen und dich dort kreativ „auszutoben“. Rechtliche Grundlagen, die die Basis für den Arbeitsalltag bilden, werden Dir vertraut sein. Du hast die Möglichkeit, eine neue Sprache zu lernen oder eine bereits erlernte Sprache zu vertiefen und so neben der Fachsprache auch eine Fremdsprache zu erlernen.

…erwartet dich nach der Ausbildung

Ob familiengeführter Gasthof, Bistro, Sterne-Restaurant, im Hotel oder an Bord eines Kreuzfahrschiffs, in Mensen und Kantinen, für Catering-Firmen, Krankenhäuser und Pflegeheime aber auch in der Produktentwicklung der Nahrungsmittelindustrie, als ausgebildete Fachkraft wirst Du gesucht – in Deutschland und weltweit! Du kannst Dich aber auch entscheiden, Deinen beruflichen Weg noch auszubauen und Dich zu spezialisieren zum Beispiel in den Bereichen Diätküche, Gemeinschaftsverpflegung, Pâtisserie oder als Barmixer:in. Du kannst Dich auch zur qualifizierten Führungskraft weiterbilden durch die Zusatzqualifikation Küchenmanagement, Küchenmeister:in oder Betriebswirt:in im Bereich Hotel-/Gaststättengewerbe.

Weitere Informationen

Blockplan

Hier finden Sie den Blockplan für den Gastgewerblichen Bereich. Anhand der Klassenbezeichnung können Sie dem Blockplan entnehmen, wann welche Klasse Unterricht hat. Die verschiedenen Unterrichtsblöcke sind zur einfacheren Unterscheidung farblich gekennzeichnet.


Mit dem folgenden Link können Sie sich den Blockplan als PDF-Dokument herunterladen.


Blockplan Schuljahr 2022-2023

Blockplan Schuljahr 2023-2024

Fachmann / Fachfrau für Restaurants und Veranstaltungs-gastronomie (ReVa)

Für die Ausbildung zum Fachmann / zur Fachfrau für Restaurants und Veranstaltungs-gastronomie (ReVa)

…bringst du mit

Du hast Spaß daran, anderen Menschen eine Freude zu machen? Anderen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern ist dein Ding? In Stresssituationen kannst du gelassen bleiben und du kannst dich gut in andere Menschen hineinversetzen? Du bist teamorientiert? Außerdem magst du den Umgang mit Zahlen und organisierst gerne kleine und große Events? Dann ist diese Ausbildung genau das Richtige für dich!

…nimmst du mit

Als ReVa hast du das Wohlergehen deiner Gäste im Blick – ob beim intimen Candle-light-Dinner oder einer großen Tagung! Du organisierst verschiedene Veranstaltungen und bereitest saison- und anlassbezogen die Veranstaltungsräume und das Restaurant vor. Den Saal für die nächste Hochzeitsfeier eindecken und festlich dekorieren machst du mit Links. Auch die Betreuung von großen Konferenzen und Tagungen ist kein Problem für dich! Als Brücke zwischen Küche und Gast kannst du deine Gäste fachlich gut beraten. Du kennst die Herkunft, den Geschmack und die Zubereitung von Speisen und Getränken. Eine Weinflasche fachgerecht öffnen und Speisen servieren ist kein Problem für dich! Mit Trends beim Essen und Trinken kennst du dich aus. So lebhaft es auch zugehen mag: Du behältst den Überblick und koordinierst das gesamte Gastro-Geschehen.

…erwartet dich am Rübekamp

Engagierte Lehrkräfte, die fordern und fördern! Bei uns lernst du in zwei vollausgestatteten Lehrrestaurants das perfekte Eindecken eines Tisches, das Servieren von Speisen und Getränken. Im Theorie-Unterricht lernst du alles, was du für eine gute Beratung der Gäste und das kreative Gestalten einer Veranstaltung benötigst. Begriffe wie „a la carte“, „mise en place“ oder „frappieren“ werden für dich keine Fremdwörter mehr sein. Rechtliche Grundlagen, die die Basis für den Arbeitsalltag bilden, werden dir vertraut sein.

…erwartet dich nach der Ausbildung

Als gelernte Fachkraft wirst du überall gesucht! Ob im Restaurant, einem kleinen Bistro oder großem Hotel – deine Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Auch das Kreuzfahrtschiff kann dein nächster Arbeitsplatz sein! In Restaurants startest du oft als Commis de rang und kannst dich in Richtung Restaurantleitung weiterentwickeln. In Hotels bieten das Food and Beverage-Management oder die Bankett- und Veranstaltungsabteilungen spannende Einstiegsmöglichkeiten. Manche ReVas entscheiden sich auch für eine Arbeit als Barkeeper bei Event- oder Kongressveranstaltern. Der Aufstieg z.B. zum F&B-Manager oder Restaurantdirektor ist möglich. Mit einem anschließenden Fachabitur (das du auch an unserer Schule innerhalb eines Jahres erreichen kannst), steht dir auch ein Studium offen!

Weitere Informationen

Blockplan

Hier finden Sie den Blockplan für den Gastgewerblichen Bereich. Anhand der Klassenbezeichnung können Sie dem Blockplan entnehmen, wann welche Klasse Unterricht hat. Die verschiedenen Unterrichtsblöcke sind zur einfacheren Unterscheidung farblich gekennzeichnet.


Mit dem folgenden Link können Sie sich den Blockplan als PDF-Dokument herunterladen.


Blockplan Schuljahr 2022-2023

Blockplan Schuljahr 2023-2024

Fachkraft
im Gastgewerbe

Für die Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe ….

…bringst du mit

Du hast Spaß daran, anderen Menschen eine Freude zu machen? Anderen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern ist dein Ding? In Stresssituationen kannst du gelassen bleiben und du kannst dich gut in andere Menschen hineinversetzen? Du bist teamorientiert? Außerdem hast du ein Auge für Gastlichkeit und erkennst, was zu tun ist, damit man sich wohlfühlt? Dann ist diese Ausbildung genau das Richtige für dich!

…nimmst du mit

Als Fachkraft im Gastgewerbe mit dem Schwerpunkt Restaurantservice beherrschst du das Gastronomie-Einmaleins: Du begrüßt deine Gäste und kannst sie geduldig und fachlich gut beraten. Bei großen und kleinen Veranstaltungen begleitest du deine Gäste. Du kennst aktuelle Trends und kannst sie in der Küche zubereiten. Als Fachkraft im Gastgewerbe mit dem Schwerpunkt Systemgastronomie kennst du dich besonders gut mit den Markenstandards deines Ausbildungsbetriebes aus. Für deine Gäste schaffst du ein Gastronomie- Erlebnis – von der Begrüßung, der Beratung und Herstellung bis hin zur Verabschiedung deiner Gäste

…erwartet dich am Rübekamp

Engagierte Lehrkräfte, die fordern und fördern! Bei uns lernst du im Lehrrestaurant das Eindecken eines Tisches sowie das Servieren von Speisen und Getränken. In der Lehrküche erfährst du grundlegendes zur Herstellung von Speisen. Im Theorie-Unterricht lernst du alles, was du für eine gute Beratung der Gäste und das Gestalten einer Menükarte benötigst. Begriffe wie “Aperitif”; “Canapé“ und “HACCP” werden für dich keine Fremdwörter mehr sein. Rechtliche Grundlagen, die die Basis für den Arbeitsalltag bilden, werden dir vertraut sein.

…erwartet dich nach der Ausbildung

Als gelernte Fachkraft wirst du überall gesucht! Ob im Restaurant, einem kleinen Bistro oder großem Hotel – deine Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Auch in Kantinen, in Wellness-Einrichtungen oder sogar auf dem Kreuzfahrtschiff kann dein nächster Arbeitsplatz sein! Du kannst dich aber auch entscheiden, deinen beruflichen Weg noch auszubauen und dich zum Beispiel zum Fachmann / zur Fachfrau für Restaurants- und Veranstaltungsgastronomie oder zur Fachkraft für Systemgastronomie weiterzubilden.

Weitere Informationen

Blockplan

Hier finden Sie den Blockplan für den Gastgewerblichen Bereich. Anhand der Klassenbezeichnung können Sie dem Blockplan entnehmen, wann welche Klasse Unterricht hat. Die verschiedenen Unterrichtsblöcke sind zur einfacheren Unterscheidung farblich gekennzeichnet.


Mit dem folgenden Link können Sie sich den Blockplan als PDF-Dokument herunterladen.


Blockplan Schuljahr 2022-2023

Blockplan Schuljahr 2023-2024

Fachkraft
Küche

Für die Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe ….

…bringst du mit

Du hast Spaß an der praktischen Arbeit in der Küche? Du arbeitest gerne mit Lebensmitteln? Du interessierst Dich für Speisen und Getränke und probierst gerne Neues aus? Du möchtest verschiedene Techniken, Geräte und Lebensmittel bei der Zubereitung von Speisen kennenlernen und gezielt einsetzen können. Du kannst Rezepte umrechnen, bist teamfähig und belastbar? Wechselnde Arbeitsbereiche, Zuarbeiten im Team, unregelmäßiger Schichtdienst, Arbeit am Abend, an den Wochenenden und Feiertagen stören Dich nicht? Du behältst den Überblick, auch wenn es in Stoßzeiten turbulent zugeht? Dann ist diese Ausbildung genau das Richtige für Dich!

…nimmst du mit

Du kannst einfache Speisen technisch und hygienisch einwandfrei vor- und zubereiten unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeits- und Umweltaspekten. Die Bestellung und Lagerung von Waren inklusive deren Qualitätsbeurteilung sowie die Berechnung von Rezepten sind kein Problem für dich. Du fügst dich sowohl in das Küchenteam wie auch die gesamte Betriebsorganisation ein und sorgst für einen reibungslosen Arbeitsablauf. Du hast die Gästewünsche im Blick, richtest die Speisen ansprechend, vollständig und in Übereinstimmung mit der Speisekarte auf dem Teller an.

…erwartet dich am Rübekamp

Engagierte Lehrkräfte, die fordern und fördern. Unser Ziel ist es, Dich optimal auf die vielfältigen Aufgaben in Deinem Beruf vorzubereiten! In beruflichen Lernsituationen erarbeiten wir gemeinsam alle theoretischen Inhalte, die Du für den optimalen Einsatz sowie Vor- und Zubereitung von Lebensmitteln sowie der Organisation der Arbeitsabläufe in der Küche benötigst. Dein selbst organisiertes Lernen und Arbeiten auch mit digitalen Medien (IPAD, Internet) wird gefördert. In unseren vollausgestatteten, modernsten Lehrküchen erlernst Du die praktischen Techniken von der Schnitttechnik bei einfachen Gemüsebeilagen bis zur Zubereitung eines einfachen Menüs mit Suppe, Hauptgang und einfachem Dessert. Rechtliche Grundlagen, die die Basis für den Arbeitsalltag bilden, werden Dir vertraut sein. Du hast die Möglichkeit, eine neue Sprache zu lernen oder eine bereits erlernte Sprache zu vertiefen und so neben der Fachsprache auch eine Fremdsprache zu erlernen.

…erwartet dich nach der Ausbildung

Ob familiengeführter Gasthof, Bistro, im Hotel oder an Bord eines Kreuzfahrschiffs, in Mensen und Kantinen, für Catering-Firmen, Krankenhäuser und Pflegeheime als ausgebildete Fachkraft wirst Du gesucht – in Deutschland und weltweit! Du kannst Dich aber auch entscheiden, Deinen beruflichen Weg noch auszubauen: Ein Jahr weiterlernen, den Abschluss als Koch/ Köchin erwerben und Dich anschließend spezialisieren zum Beispiel in den Bereichen Diätküche, Gemeinschaftsverpflegung, Pâtisserie oder als Barmixer:in. Du kannst Dich auch anschließend zur qualifizierten Führungskraft weiterbilden durch die Zusatzqualifikation Küchenmanagement, Küchenmeister:in oder Betriebswirt:in im Bereich Hotel-/Gaststättengewerbe.

Weitere Informationen

Blockplan

Hier finden Sie den Blockplan für den Gastgewerblichen Bereich. Anhand der Klassenbezeichnung können Sie dem Blockplan entnehmen, wann welche Klasse Unterricht hat. Die verschiedenen Unterrichtsblöcke sind zur einfacheren Unterscheidung farblich gekennzeichnet.


Mit dem folgenden Link können Sie sich den Blockplan als PDF-Dokument herunterladen.


Blockplan Schuljahr 2022-2023

Blockplan Schuljahr 2023-2024