Tag der offenen Tür 2018

Unser „Tag der offenen Tür“ am 29.11.2018 wurde durch sehr viele interessierte Schülerinnen und Schüler von anderen Schulen besucht, um für sich nach der Sekundarstufe I die Frage zu klären „Schule oder Beruf?“. Uns würde es freuen, wenn wir bei dieser Frage behilflich sein konnten.

Neben persönlichen Kontakten zu 16 namenhaften Unternehmen aus der Gastronomie, dem Handwerk und der Industrie konnten sich die Besucher auch unsere Schule mit ihren vielen Möglichkeiten genauer anschauen und hilfsbereite Schüler und Lehrer kennenlernen.

Großartige Mitmachaktionen und originelle Leckereien an diversen Ständen rundeten die Veranstaltung ab.

Wir freuen uns darauf, viele von den freundlichen, interessierten Schülerinnen und Schülern zum Schuljahr 2019/2020 hier am Schulzentrum Rübekamp wiederzusehen.

 

Viele weitere Impressionen finden sich hier

Lukas Thelen (Dorint Park Hotel) gewinnt den 54. Silbernen Schlüssel

Lukas ist ein Wettbewerbsprofi – bereits zum sechsten Mal hat er sich für einen Bremer Kochauszubildendenwettbewerb qualifiziert. „Ich habe einfach Lust, mich einem Wettbewerb zu stellen“, sagt er selbst dazu.

Auch der Zweit- und die Drittplatzierte sowie vier weitere Teilnehmer sind „alte Hasen“, die sich immer wieder der Herausforderung von Wettbewerben gestellt haben! Hut ab – für so viel Engagement, Stärke und Begeisterung! „Eine ideale Prüfungsvorbereitung“ konstatieren alle Teilnehmer.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

 

Einen ausführlichen Bericht sowie Impressionen zum Wettbewerb finden Sie hier.

Informationsabend – Gymnasiale Oberstufe am 27.11.18 ab 19:00 Uhr

Am Informationsabend stellen wir unsere Gymnasiale Oberstufe vor. Schwerpunkte werden sein:

 

> Was macht unser Schulleben aus?

> Welche Profile bieten wir an?

> Welche Leistungskurse bieten wir an?

> Wir beantworten natürlich gerne alle Fragen zum Thema „Oberstufe“ und „Oberstufe am Rübekamp“

 

Alle Profile und Leistungskurse werden von Fachlehrer/-innen vorgestellt. Auch Schülerinnen und Schüler werden da sein und Fragen beantworten und aus dem Schulleben berichten.

 

Der Abend wird in zwei Teilen stattfinden. Zunächst gibt es eine Einführung über unsere Gymnasiale Oberstufe im Forum.

Im Anschluss besteht in zwei Runden die Möglichkeit über bestimmte Fächer zu informieren und individuelle Fragen zu klären.

 

Unser Profilangebot stellen wir hier vor.

 

Termin: 27.11.2018 im Forum der Schule (Haupteingang)

 

Bitte parken Sie hinter der Schule auf dem Schulparkplatz (Anfahrt), den Sie über die Alte Waller Straße erreichen.

Der Parkplatz direkt vor der Schule gehört nicht zur Schule und wird abends abgeschlossen. Eventuell können Sie ihn dann nicht mehr mit ihrem Auto verlassen.

Auszeichnung "Partner in Europa"

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung "Partner in Europa", die uns jüngst zuteil wurde. Das Schulzentrum SII Rübekamp unterhält eine Fülle von engen Partnerschaften weltweit, zuletzt ist ein neuer Partner in Indien hinzugekommen. Den Partnerschaften in Europa kommt, nicht zuletzt aufgrund der aktuellen politischen Lage, hierbei eine besondere Bedeutung zu.

Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schülern sowohl in der gymnasialen Oberstufe wie auch in den berufsbildenden Bildungsgängen durch eine Fülle von Projekten sehr bewusst darin, mit Menschen in Europa in Verbindung zu kommen und so den europäischen Gedanken weiter zu entwickeln. Statt Unterschiede zu Trennungen hochzustilisieren, möchten wir weiter Brücken bauen.

Über die Auszeichnung freuen wir uns umso mehr, da leider zuletzt unsere Mittel in diesem Bereich reduziert wurden. Dem hohen Engagement der beteiligten Kolleginnen und Kollegen ist es jedoch zu verdanken, dass wir weiterhin ein attraktives europäisches Angebot vorhalten können!

Kursfahrt Budapest 2018

Mit 34 Schülerinnen und Schülern und vier Lehrkräften ging es vom 24.09. - 28.09.18 ins schöne Ungarn. In Budapest haben wir bei Sonnenschein nicht nur eine Bootsfahrt unternommen, sondern sind auch einen ganzen Vormittag durch das berühmte Burgviertel spaziert.

Dort haben wir neben der berühmten Fischerbastei und der Zitadelle auch das „Sándor-palota“, den Sitz des Staatspräsidenten besichtigt.

Bei einem Besuch in einer der vielen Tropfsteinhöhlen Budapests ging es tief unter die Erde, um dann gleichermaßen hoch hinauf zu steigen, bei unserer Fahrt mit dem Sessellift auf den Berg „Libegö“, der uns einen eindrucksvollen Blick über die Stadt bescherte.

Den letzten Abend begingen wir gemeinsam bei einem traditionell-ungarischen Essen mit musikalischer Begleitung.

 

Nacht der Hotellerie

Bereits die 3. Nacht der Hotellerie fand am 13.11.2018 im Courtyard by Marriott Hotel in Bremen statt.

 

Das Team Hotelfachkräfte des SZ Rübekamp informierte an seinem Stand interessierte Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und Betreuer sowie Ausbilder über das Bildungsangebot an unserer Schule.

 

Weitere Höhepunkte waren u.a. Workshops wie Cocktails mixen, Zimmerchecks oder Infostände von Ausbildungsbetrieben in Bremen.

Weiter Informationen unter: www.nacht-der-hotellerie.de

Berufsschule auf Fisch und Feines

Vom 9.11.-11.11. war die Berufsschule des SZ Rübekamps mit ihren engagierten Brauer*innen und Mälzer*innen auf der bremer Messe "Fisch und Feines". Die verschiedenen Ausbildungsjahrgänge konnten hier wieder einmal ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und den Besuchern einen Rundumschlag zu Bierwissen, Foodparing und ihrer Ausbildung anbieten. Wie schon in früheren Jahren wurde dies von der Auszubildenden und den Besuchern sehr positiv aufgenommen. "Es ist immer wieder schön sein Wissen zu teilen" Sönke Namuth ("Lexion des Bierwissens"-Norderneyer Zeitung) Norderneyer Brauhaus.

 

Kursfahrt Rom Herbst 2018

Vom 15.10.-19.10.2018 waren 42 Schülerinnen und Schüler hauptsächlich der Q1 und vier Lehrkräfte in Rom. Bei wunderschönem T-Shirt-Wetter haben wir viele historische Sehenswürdigkeiten besucht und Rom hauptsächlich zu Fuß erkundet. In fünf Tagen sind wir rund 75 Kilometer gelaufen und haben unter anderem den Vatikan besucht, sind durch das Forum Romanum geschlendert, haben das Colosseum bewundert, uns am Trevi-Brunnen gedrängelt, das Pantheon besichtigt, die Caracalla-Thermen erkundet und uns auf der Spanischen Treppe ausgeruht. Zwischen den vollen Programmpunkten hatten die Schülerinnen und Schüler ausreichend Gelegenheit Rom in Kleingruppen zu erkunden. Neben einigen Blasen an den Füßen blieben nach dieser Woche extrem viele Eindrücke von einer wunderschönen antiken und gleichzeitig modernen Stadt.

René Baldeau beim 17. Azubi-Award Systemgastronomie erfolgreich

René Baldeau, der im vergangen Schuljahr die Ausbildung zum Fachmann in der Systemgastronomie abgeschlossen hat (DB Fernverkehr AG), ist mit einer tollen Leistung auf dem sechsten Platz der besten Nachwuchs-Systemgastronomen gelandet.

Wie bereits vor zwei Jahren, fand der diesjährige Azubi-Award Systemgastronomie, ausgerichtet vom DEHOGA Bundesverband, in Berlin statt. Über zwei Tage sah sich ein hochklassig besetztes Teilnehmerfeld aus ganz Deutschland unterschiedlichsten Aufgaben aus ihrem Berufsfeld gegenübergestellt. Die Siegerehrung fand im Rahmen des 28. Forum Systemgastronomie vor über 350 Vertretern aus der Branche statt. Für René, welcher sich als Bremer Landesmeister der Systemgastronomie 2018 eine Wild-Card sicherte, war es eine aufregende und lehrreiche Erfahrung. Das Berufsschulteam des SZ Rübekamp ist stolz auf seinen ehemaligen Schüler und wünscht ihm für seine Zukunft und weiteren Lebensweg alles Gute!

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier

Ruderkurs der GyO verbringt ein Wochenende im Bootshaus an der Hamme

Am ersten Septemberwochenende hat der Ruderkurs der Gymnasialen Oberstufe wieder das Bootshaus an der Hamme in OHZ bezogen, um dort bei idealen Bedingungen die Beherrschung der schmalen Rennboote zu erlernen und weiterzuentwickeln. Das Gruppen- und Naturerlebnis im Teufelsmoor hat den Schülerinnen und Schülern viel Spaß bereitet und bildet eine beliebte Ergänzung zum Unterricht nach Stundenplan.

 

Stimmungsvolle Kennlernfahrt der neuen E-Phase - Ankommen auf besondere Art

Zu Beginn des neuen Schuljahres hatten die Schülerinnen und Schüler der neuen E-Phase die Gelegenheit, sich für vier Tage im malerischen Worpswede bei gemeinsamen Aktivitäten gegenseitig kennenzulernen. Wir wünschen allen Neuen eine erfolgreiche Zeit am SZ Rübekamp.

 

Norwegenaustausch 2018

Im Mai 2018 hatten wieder zwölf Schülerinnen und Schüler vom Schulzentrum Rübekamp die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum in Trondheim in Norwegen zu absolvieren. Dieses ging über drei Wochen. Die ersten drei Tage waren für diverse Ausflüge geplant, um die Stadt Trondheim richtig kennen zu lernen. Besichtigt wurden unter anderem: Ein Schiff der Hurtigrouten-Flotte, Utsikten, Bymarka, die Skisprungschanze, Kristiansten Festning und das Berufsschulzentrum von Trondheim. Nach drei Tagen Freizeit ging es in die Betriebe. Die Hotelfachazubis waren im Scandic Nidelven. Die Systemgastronomin war im TTMat Catering beschäftigt und die zwei Brauer waren in der Craft Beer Brauerei Austmann tätig.

Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule feiern das Bestehen der Fachhochschulreife

Nach einem aufregenden Schuljahr feiern die Schülerinnen und Schüler der FOS 171 das Bestehen ihrer Fachhochschulreife. Gemeinsam mit einigen ihrer Lehrkräfte ließen sie das Schuljahr gemütlich ausklingen. Für viele Schülerinnen und Schüler beginnt nun der Start in einen neuen Lebensabschnitt. Wie ihr Klassenlehrer betonte, halten sie nun die „Eintrittskarte“ in den Händen, die ihnen viele neue Möglichkeiten, wie beispielsweise den Start in ein Hochschulstudium, eröffnen.

 

Für das kommende Schuljahr 2018/2019 sind noch Plätze in der Fachoberschule verfügbar und Anmeldungen werden gerne entgegengenommen. Alle wichtigen Informationen über das Angebot der Fachoberschule am Schulzentrum Rübekamp erhalten Sie hier.

René Baldeau ist Bremer Landesmeister der Systemgastronomie 2018

Am 17. Mai 2018 fand in diesem Jahr die siebte Bremer Landesmeisterschaft in der Systemgastronomie statt. Austragungsort war, wie in den vergangenen Jahren, das Schulzentrum Rübekamp, welches in Kooperation mit dem DEHOGA Bremen den Wettbewerb ausrichtet.

 

René Baldeau, Auszubildender bei der Deutschen Bahn Fernverkehr AG, konnte sich am Ende eines aufregenden Tages gegenüber seinen Mitstreitern und Mitstreiterinnen durchsetzen und sicherte sich letztlich den Sieg und das Ticket zur Teilnahme am Nationalen Azubi Award Systemgastronomie 2018 in Berlin. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Maria Steinke (ebenfalls Deutsche Bahn Fernverkehr AG) und Maike Schomberg (Subway Rothenburg). An dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch!

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier

Joe-Ann Wagener beim MILRAM Cup erfolgreich

Am 18.04.2018 wurde zum dritten Mal der MILRAM Cup am SZ Rübekamp durchgeführt. Hier bietet sich Auszubildenden die Möglichkeit, zum einen Wettkampferfahrungen zu sammeln und zum anderen diesen Wettbewerb zur Prüfungsvorbereitung zu nutzen.

Nachdem sie den theoretischen Teil erfolgreich absolviert hatten, konnten neun Auszubildende des zweiten und dritten Lehrjahres im praktischen Teil ihr Können unter Beweis stellen. Mit Begeisterung stellten die Auszubildenden sich ihren Aufgaben und präsentierten sehr gute Ergebnisse, die auch die Jurymitglieder überzeugte. Als Gewinnerin ging die einzige weibliche Qualifikantin Joe-Ann Wagener von Grashoff’s Bistro hervor, den zweiten Platz belegte Alexander Meier von Pades Restaurant, der dritte Platz ging an den Vorjahressieger Henrik Rohde vom Maritim Hotel.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal herzlich bei allen an diesem Wettbewerb beteiligten Sponsoren, Jurymitgliedern, Küchenmeistern, Lehrern für die aufgebrachte Zeit und das vielfältige Engagement bedanken. Eine tolle Leistung haben auch die Koch-Auszubildenden, die den Teilnehmern helfend zur Hand gegangen sind sowie die Refa-Auszubildenden, die die fertiggestellten Gerichte fachmännisch servierten, abgeliefert. Vielen Dank auch dafür. In diesem Sinne -  wir freuen uns auf eine erfolgreiche Weiterführung im nächsten Jahr.

Hier geht´s zu weiteren Impressionen des Wettbewerbs.

Ausbildersprechtag am 07. März 2018

Am 07. März fand am Schulzentrum Rübekamp der Ausbildersprechtag in einem neuen Rahmen statt. Zwischen Ausbildungsbetrieben und Klassenlehrern wurden Termine für diesen Tag vereinbart, sodass sowohl ein Austausch über Auszubildende erfolgen als auch allgemeine Fragen im persönlichen Gespräch geklärt werden konnten.

Außerdem gab es  für alle an der Ausbildung beteiligten und unterstützenden Institutionen (IHK, NGG, Verband der Hotel- und Restaurantfachkräfte, DEHOGA, Koch-Club Bremen e.V, Bleib dran, Grone-Stiftung) im Forum bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Es hat sich gezeigt, dass Bedarf über einen Austausch zwischen Ausbildungsbetrieben und Schule besteht und als regelmäßiger Termin angeboten werden soll.

 

Schüler des SZ Rübekamp beim Teamcup der Systemgastronomie erfolgreich

Am 10. März 2018 fand zum neunten Mal der Teamcup der Systemgastronomie statt. Austragungsort war die berufliche Schule Elmshorn, welche den Wettbewerb in Kooperation mit dem Bundesverband der Systemgastronomie organisiert.

 

In einem vielseitigen und spannenden Wettkampf traten Teams aus dem gesamten Bundesgebiet gegeneinander an. Für die Bremer Berufsschüler des SZ Rübekamp Jennifer Lilienthal und Dennis Hinrichs (links im Bild) war der Wettbewerb ein voller Erfolg. Sie sicherten sich mit einer starken Teamleistung gemeinsam mit ihren Teamkollegen aus Lübeck den dritten Platz. An dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch!

 

Einen ausführlichen Bericht sowie weitere Impressionen finden Sie hier.

Bundeswettbewerb der Fleischerjugend 2017

Dieses Jahr ist dem Schulzentrum Rübekamp die große Ehre zugefallen, dem Bundesleistungswettbewerb der Fleischerjugend in Bremen als Austragungsort zur Verfügung stehen zu dürfen. Der Wettbewerb fand in den Berufen Fleischerin/ Fleischer sowie Fachverkäuferin/ Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk mit Schwerpunkt Fleischerei statt.

 

Nach nunmehr 62 Jahren ist es dem Auszubildenden Raphael Buschmann des SZ Rübekamp mit seinem Trainer Wilfried Wöbbeking gelungen, der Fleischerinnung Bremen wieder zu einem Bundessieg zu verhelfen. Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns sehr mit ihnen!

 

Einen ausführlichen Bericht sowie Bilder der Veranstaltung können hier eingesehen werden. Zudem hat auch buten und binnen von dieser Veranstaltung eine Reportage gedreht.

 

53. Bremer Silberner Schlüssel

Am 09.11.17 fand die 53. Jugendmeisterschaft – der Silberne Schlüssel – des Koch-Clubs Bremen e. V. im Schulzentrum am Rübekamp statt.

Neun von 22 Kochauszubildenden des 2. und 3. Ausbildungsjahres nahmen am praktischen Wettbewerb teil, an dem sie eine hochwertige Speisenfolge mit drei Gängen kreierten. Bis auf die Hauptkomponenten wussten die Teilnehmer nicht, was sie erwarten würde. Auf dem Siegertreppchen landeten:

 

1. Platz: Herr Henrik Rohde (Maritim Hotel)

2. Platz: Frau Reshma Gurung (Pades Restaurant)

3. Platz: Herr Lukas Thelen (Dorint Park Hotel)

 

Ein großer und herzlicher Dank geht an die Auszubildenden und an die vielen ehrenamtlich Tätigen wie Juroren und Organisatoren sowie auch an die Sponsoren – ohne sie alle wäre dieser Wettbewerb schlichtweg nicht möglich.

 

Einen ausführlichen Bericht sowie weitere Bilder des Wettbewerbs finde Sie hier.

Arbeiten und Leben auf einem Kreuzfahrtschiff

Wir, die Klasse Hofa163, hatten die Möglichkeit das momentan in Bremerhaven liegende Kreuzfahrtschiff ‚Artania‘ , zu besichtigen.

Weltenbummler auf luxuriöser Ebene auf einem Kreuzfahrtschiff. Und das bezahlt! Dies und viele weitere Möglichkeiten wurden uns auf dem Kreuzfahrtschiff ‚Artania‘ nahgelegt. Eine lehrreiche Besichtigung zeigte uns die vielen beruflichen Möglichkeiten an Bord.

Das 1984 erbaute Schiff bietet mit seinen mehr als 600 Kabinen  für bis zu 1200 Passagiere  ein Zuhause auf Zeit. Bars, diverse Restaurants und ein Spa-Bereich sind nur wenige der vielen Angebote für das Wohlempfinden der Passagiere. Trotz einer 7 Tage Woche behalten die rund 400 Mitarbeiter  ihre Freundlichkeit und kümmern sich zuvorkommend um die Gäste.

Für uns als angehende Hotelfachleute war dies ein guter Einblick in die Vielfalt der Möglichkeiten, welche unser Karrieregang  mit sich bringt. Ausklingen lassen konnten wir unsere Führung bei einem köstlichen 4-Gänge-Menü in einem der luxuriösen 3 Restaurants an Bord.

Final lässt sich sagen,  dass dies eine sehr informative und lehrreiche Führung war, welche einige von uns in ihrer Karrierewahl  weitergebracht hat.

Schüler vom Rübekamp bei den Zollhausboys

In der Oberstufe am SZ Rübekamp sind sie Ismael und Shvan, aber manchmal sind sie auch die Zollhausboys. So zum Beispiel am 17.08.17 im Goethe-Theater, Bremen.

 

Wir freuen uns, dass Ismael und Shvan ihr musikalisches Talent nicht nur bei uns einbringen, sondern sogar an dem wunderbaren Projekt mit Pago Balke (Verrückt nach Paris) und Gerhard Stengert (IfM Osnabrück) mitarbeiten. Dabei werden Themen wie Flucht, Heimat und Fremdheit in berührender und satirischer Weise auf die Bühne gebracht, teils mit biographischem Bezug. Es lohnt sich!

 

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Aufführungen.

 

Weitere Informationen und Termine finden sich unter: http://www.zollhausboys.de/

Dennis Külper ist Bremer Landesmeister der Systemgastronomie 2017

Am Schulzentrum Rübekamp fand am 08. Juni 2017 zum sechsten Mal die Bremische Landesmeisterschaft der Systemgastronomie statt.

 

Am Ende eines spannenden und fairen Wettkampftages entschieden nur wenige Punkte über den Sieg und damit über das begehrte Ticket zur Teilnahme am Nationalen Azubi-Award Systemgastronomie, welche unter der Organisationsleitung des DEHOGA Bundesverbandes in diesem Jahr in Mönchengladbach stattfinden wird. Den Sieg sicherte sich Dennis Külper vor Tom Schröer (beide Deutsche Bahn Fernverkehr AG). Auf dem dritten Platz landete Jennifer Sanchez-Schneppenhorst (Subway).

 

Einen ausführlichen Bericht vom Wettbewerb finden Sie hier

Norwegenaustausch 2017

Im Mai 2017 hatten zwölf Schülerinnen und Schüler des SZ Rübekamp die Möglichkeit einen 3-wöchigen Austausch in Norwegen zu absolvieren.

 

Nach der Ankunft in Trondheim wurden zunächst die Apartments bezogen, die aus je sechs Personen bestanden.  Im Laufe des Tages wurde uns die Stadt gezeigt, sodass wir erste Eindrücke von Norwegen gewinnen konnten.  Nach drei Tagen Eingewöhnung begann der Arbeitsalltag in unseren Austauschbetrieben.  Insgesamt waren fünf Berufsgruppen vertreten, die sich auf vier Betriebe aufgeteilten.  Die Brauer waren in der Craft Beer Brauerei Austmann tätig, in der sie aktiv am Braugeschehen teilhaben durften.  Die beiden Systemgastronomen waren unter anderem im Banken Restaurant der Spardabank und bei TTMat Catering beschäftigt.  Die Köche, Hotelfachkräfte und Restaurantfachkräfte waren alle gemeinsam in der jeweiligen Abteilung des Scandic Nidelven eingesetzt.

 

Am 17. Mai haben wir gemeinsam mit den Norwegern den Nationalfeiertag gefeiert, bevor es am 19. Mai wieder zurück nach Bremen ging.

 

Für die gesamte Gruppe war die Zeit eine tolle Erfahrung mit vielen schönen Erinnerungen.

Toritseju Nanna ist Sieger des ersten Bremer Landesfinales "Jugend debattiert in Vorkursen"

Seit dem Jahr 2013 bereits ist das Schulzentrum SII Rübekamp als eine der ersten Schulen in Bremen in der Beschulung von Flüchtlingen aktiv und bietet ein sehr abgestimmtes Vorkurssystem sowohl in der gymnasialen Oberstufe als auch im berufsbildenden Bereich an.

Umso mehr hat der Rübekamp beim Wettbewerb "Jugend debattiert in Vorkursen"mitgefiebert und schließlich ist es soweit: mit Toritseju (genannt Toju) Nanna ist ein Schüler des Schulzentrum Rübekamp Sieger des ersten Bremer Landesfinales geworden!

 

Unseren herzlichen Glückwunsch dazu!

 

In einem hochwertigen Teilnehmerfeld konnte Toju mit seiner ruhigen, charmanten Art sowie seinen Argumentationen auf hohem Niveau überzeugen. Einen ausführlichen Bericht hierzu kann man online auf der Homepage des Weser-Kurier nachlesen.

MILRAM Cup 2017

Im letzten Jahr wurde der MILRAM Cup gemeinsam vom Koch-Club Bremen, Milram Food-Service und dem Schulzentrum am Rübekamp ins Leben gerufen.

Am 22.03.2017 fand nun zum zweiten Mal der Wettbewerb für Koch-Auszubildende statt.

Dem praktischen Wettbewerb ging im Februar ein theoretischer Vorentscheid voran. Dieser war schon ein voller Erfolg – diesmal haben 31 Kochauszubildende daran teilgenommen!

Insgesamt neun Auszubildende aus allen drei Lehrjahren konnten sich dabei für die Praxis qualifizieren. Drei der neun Teilnehmer verfügten über Wettkampferfahrungen und auch -erfolge.

 

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier

 

 

Auf nach Norwegen

In diesem Jahr findet zum 14. Mal der jährliche Norwegenaustausch statt. In den letzten drei Wochen besuchten uns neun Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule Strinda videregående skole. Neben vielen gemeinsamen Aktivitäten in und um Bremen absolvierten die Teilnehmenden ein 14-tägiges Betriebspraktikum in Bremer Unternehmen ihrer beruflichen Fachrichtung. Herzlich danken möchten wir dem Bremer Ratskeller, Café Hauptmeier, Emma am See, Fleischerei Rossol, Fleischerei Schober, Konditorei Stecker, Restaurant Canova für die vielfältigen Erfahrungen, die unsere norwegischen Besucher während des Praktikums sammeln konnten. Im Gegenzug besuchen im Mai zwölf Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums am Rübekamp Trondheim. Dort lernen sie Land und Leute kennen und nehmen ebenso an einem Betriebspraktikum teil.

Tag der offenen Tür

Am 30. November 2016 hatte das Schulzentrum am Rübekamp zu seinem alljährlichen Tag der offenen Tür eingeladen.

Bereits in den frühen Morgenstunden fanden sich zahlreiche junge Menschen im Schulgebäude ein, um sich über die vielfältigen Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.

Hierfür standen den Gästen Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler aus allen Bildungsbereichen zur Verfügung sowie einige externe Firmen, die mithilfe eigener Informationsstände für ihre Ausbildungsangebote warben.

Auch beim abwechslungsreichen Speisen- und Getränkeangebot, das von den Schülerinnen und Schülern des gastronomischen Bereiches überwiegend in Eigenregie hergestellt worden war, kamen viele Besucher ins Gespräch.

Am Ende des Tages wertete die Schulleitung die Veranstaltung als rundum gelungenen Erfolg, waren doch über den ganzen Tag verteilt mehrere hundert Gäste an das Schulzentrum gekommen. Viele von ihnen verließen den Rübekamp mit einer neuen schulischen oder beruflichen Perspektive.