Norwegenaustausch 2017

Im Mai 2017 hatten zwölf Schülerinnen und Schüler des SZ Rübekamp die Möglichkeit einen 3-wöchigen Austausch in Norwegen zu absolvieren.

 

Nach der Ankunft in Trondheim wurden zunächst die Apartments bezogen, die aus je sechs Personen bestanden.  Im Laufe des Tages wurde uns die Stadt gezeigt, sodass wir erste Eindrücke von Norwegen gewinnen konnten.  Nach drei Tagen Eingewöhnung begann der Arbeitsalltag in unseren Austauschbetrieben.  Insgesamt waren fünf Berufsgruppen vertreten, die sich auf vier Betriebe aufgeteilten.  Die Brauer waren in der Craft Beer Brauerei Austmann tätig, in der sie aktiv am Braugeschehen teilhaben durften.  Die beiden Systemgastronomen waren unter anderem im Banken Restaurant der Spardabank und bei TTMat Catering beschäftigt.  Die Köche, Hotelfachkräfte und Restaurantfachkräfte waren alle gemeinsam in der jeweiligen Abteilung des Scandic Nidelven eingesetzt.

 

Am 17. Mai haben wir gemeinsam mit den Norwegern den Nationalfeiertag gefeiert, bevor es am 19. Mai wieder zurück nach Bremen ging.

 

Für die gesamte Gruppe war die Zeit eine tolle Erfahrung mit vielen schönen Erinnerungen.

MILRAM Cup 2017

Im letzten Jahr wurde der MILRAM Cup gemeinsam vom Koch-Club Bremen, Milram Food-Service und dem Schulzentrum am Rübekamp ins Leben gerufen.

Am 22.03.2017 fand nun zum zweiten Mal der Wettbewerb für Koch-Auszubildende statt.

Dem praktischen Wettbewerb ging im Februar ein theoretischer Vorentscheid voran. Dieser war schon ein voller Erfolg – diesmal haben 31 Kochauszubildende daran teilgenommen!

Insgesamt neun Auszubildende aus allen drei Lehrjahren konnten sich dabei für die Praxis qualifizieren. Drei der neun Teilnehmer verfügten über Wettkampferfahrungen und auch -erfolge.

 

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier

 

 

Auf nach Norwegen

In diesem Jahr findet zum 14. Mal der jährliche Norwegenaustausch statt. In den letzten drei Wochen besuchten uns neun Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule Strinda videregående skole. Neben vielen gemeinsamen Aktivitäten in und um Bremen absolvierten die Teilnehmenden ein 14-tägiges Betriebspraktikum in Bremer Unternehmen ihrer beruflichen Fachrichtung. Herzlich danken möchten wir dem Bremer Ratskeller, Café Hauptmeier, Emma am See, Fleischerei Rossol, Fleischerei Schober, Konditorei Stecker, Restaurant Canova für die vielfältigen Erfahrungen, die unsere norwegischen Besucher während des Praktikums sammeln konnten. Im Gegenzug besuchen im Mai zwölf Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums am Rübekamp Trondheim. Dort lernen sie Land und Leute kennen und nehmen ebenso an einem Betriebspraktikum teil.

Tag der offenen Tür

Am 30. November 2016 hatte das Schulzentrum am Rübekamp zu seinem alljährlichen Tag der offenen Tür eingeladen.

Bereits in den frühen Morgenstunden fanden sich zahlreiche junge Menschen im Schulgebäude ein, um sich über die vielfältigen Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.

Hierfür standen den Gästen Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler aus allen Bildungsbereichen zur Verfügung sowie einige externe Firmen, die mithilfe eigener Informationsstände für ihre Ausbildungsangebote warben.

Auch beim abwechslungsreichen Speisen- und Getränkeangebot, das von den Schülerinnen und Schülern des gastronomischen Bereiches überwiegend in Eigenregie hergestellt worden war, kamen viele Besucher ins Gespräch.

Am Ende des Tages wertete die Schulleitung die Veranstaltung als rundum gelungenen Erfolg, waren doch über den ganzen Tag verteilt mehrere hundert Gäste an das Schulzentrum gekommen. Viele von ihnen verließen den Rübekamp mit einer neuen schulischen oder beruflichen Perspektive.