• Deutsch Deutsch
  • English English

Kurzbeschreibung Fachkraft im Gastgewerbe

Fachkräfte im Gastgewerbe sind zuständig für die Betreuung, Bedienung und Beratung von Gästen in einem Hotel- oder Gaststättenbetrieb. Sie unterstützen die vielfältigen Arbeiten eines solchen Betriebes in allen Bereichen.

 

Sie können dabei im Service des Restaurants, in der Bankettabteilung, der Bar oder im Etagenbereich, in der Küche (zum Beispiel für kalte Speisen oder für Getränke), am Büfett, im Zimmerdienst und in der Wäschepflege, im Lebensmittelmagazin (Lagern und Kontrollieren der Waren) oder an der Restaurantkasse tätig sein. Auch das Dekorieren von Räumen oder Tafeln gehört zum Aufgabenbereich.

 

Ihren Arbeitsplatz haben Fachkräfte im Gastgewerbe in Restaurants, Cafés, Bistrobetrieben und Kantinen sowie in Hotels, Gasthöfen oder Pensionen. Er kann dort in der Küche, im Service, im Magazin (Lager), auf der Etage, am Büfett, ggf. auch im Freien (Gartenrestaurant) sein.

 

Die Zwischenprüfung erfolgt nach ca. einem Jahr; die Abschlussprüfung erwartet Sie nach zwei Ausbildungsjahren. Geprüft werden Sie in einem theoretischen schriftlichen Teil und einer praktischen Prüfung, die, abhängig von der von Ihnen gewählten Richtung die nachfolgenden Bereiche umfassen kann:

 

Die praktische Prüfung beinhaltet:

  • Herrichten eines Gastraumes (Restaurant oder Saal)
  • Küche
  • Service

 

Alle Prüfungsteile finden derzeit im Schulzentrum am Rübekamp statt.

 

Weiterqualifizierungsmöglichkeiten für FaGas: z.B.

  • Realschulabschluss
  • einjährige Zusatzausbildung in der Gastronomie mit zweitem Berufsanschluss (z. B. Restaurantfachkraft oder Koch/Köchin)
  • Fachoberschule (FOS) ? Studium
  • Ausbilder/-in AEVO
  • Lebensmitteltechniker/-in
  • Betriebswirt/-in (Hotelfachschule)

 

Weitere Informationen finden Sie u.a. hier.