Schulzentrum Rübekamp – Schulzentrum des Sekundarbereiches II am Rübekamp

Jugend erinnert

Das Projekt „Fremdarbeiter – Zwangsarbeiter – Gastarbeiter: Arbeit und Identität in Geschichte, Gegenwart und Zukunft“ im Rahmen des Bundesförderprogramms „Jugend erinnert“ am Denkort Bunker Valentin (Bremen) findet in Kooperation mit Berliner Schüler:innen und der Gedenkstätte Haus der Wannseekonferenz (Berlin) statt. Schwerpunkt der Arbeit ist aktuell das Thema „Arbeit“ in verschiedenen historischen Kontexten.

Vom 27. September bis 3.Oktober 2021 waren wir, die Teilnehmer:innen des Projekts, in Berlin. Dort haben wir unsere Partner:innengruppe des Projekts in Berlin kennen gelernt. Wir nahmen an verschiedenen Workshops teil und arbeiteten gemeinsam zum Thema Arbeit, sowohl im historischen als auch im heutigen Kontext. Das Ganze endete in einem zweitägigen Kunstprojekt, in welchem wir das über die Woche Erlernte anwandten und künstlerisch verarbeiteten. Ein Highlight für uns war das Zeitzeug:innengespräch mit David Macao, welcher von seiner Zeit und seinen Erfahrungen als DDR-Vertragsarbeiter in Hoyerswerda berichtete. Insgesamt hatten wir eine ereignisreiche Woche und freuen uns darauf, bald die Berliner:innen bei uns in Bremen begrüßen zu dürfen!

Nähere Informationen sind unter folgendem Link zu finden.

Neuste Beiträge