• Deutsch Deutsch
  • English English

Berufliche Qualifizierung zum betrieblichen Aufstieg

Die Technikerschule Bremen und das Schulzentrum am Rübekamp bieten in Kooperation eine Aufstiegsqualifizierung zur Staatlich geprüfte Technikerin der Fachrichtung Lebensmitteltechnik / zum Staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Lebensmitteltechnik an.

Die Technikerschule Bremen ist eine Ersatzschule und anerkannte Privatschule, die von Handelskammer, Handwerkskammer und  Arbeitnehmerkammer in Bremen getragen wird.

Das Schulzentrum am Rübekamp beherbergt die Beruflichen Schulen für das Nahrungsgewerbe in Bremen.

weitere externe Informationen der Technikerschule

Die Ausbildung in der Fachschule für Technik der Fachrichtung Lebensmitteltechnik erfolgt für den Einsatz auf der mittleren bis gehobenen Führungsebene

in der Lebensmittelindustrie:

als Anlagen-, Gruppen- und Schichtführer, Hallenleiter, Betriebsassistenten, Produktions- oder Betriebsleiter, in der Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung, als Produktentwickler und als Ausbildungsleiter

in größeren Handwerksbetrieben:

als Betriebsassistenten, Produktions- oder Betriebsleiter

in der Zulieferindustrie:

als Fachberater, Produktentwickler, Außendienstmitarbeiter

bei Einkaufsgenossenschaften, dem Großhandel und in großen Handelsunternehmen:

als Einkäufer, im Logistikbereich, in der Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung, in der Filialbetreuung der Lebensmittelabteilungen

bei großen Catering - Unternehmen:

als Einkäufer, im Logistikbereich, in der Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung, in der Standort- und Filialbetreuung

in der Systemgastronomie:

als Einkäufer, im Logistikbereich, in der Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung, in der Standort- und Filialbetreuung

im öffentlichen Dienst:

als Lebensmittelkontrolleur und in einigen Bundesländern als Fachlehrer