• Deutsch Deutsch
  • English English

Kurzbeschreibung Restaurantfachmann/-frau

Restaurantfachleute empfangen die Gäste im Restaurantbereich. Sie empfehlen Speisefolgen und passende Getränke und servieren Sie. Sie stellen die Rechnung aus und kassieren. Zusätzlich bereiten Sie besondere Veranstaltungen vor und sorgen für deren reibungslosen Ablauf. Sie kennen sich in den unterschiedlichsten Bereichen der Kommunikation aus und wissen so u.a. über Werbung und Verkaufsförderung Bescheid.

 

Arbeitsplätze finden Restaurantfachleute im Gastgewerbe, insbesondere in Restaurants, Hotels und Cafés aber auch in Restaurants auf Schiffen, in Bewirtschaftungsbetrieben von Kongresshallen und Kantinen oder in Dienstleistungsbetrieben, wie Catering und Party-Service. Dort sind Sie im Servicebereich, im Gastraum, an der Bar und im Etagenservice tätig.

 

Die Zwischenprüfung erfolgt nach ca. einem Jahr; die Abschlussprüfung erwartet Sie nach drei Ausbildungsjahren. Geprüft werden Sie in einem theoretischen schriftlichen und einem praktischen Teil. Beide finden derzeit im Schulzentrum am Rübekamp statt.

 

Die praktische Prüfung beinhaltet:

  • Arbeiten am Tisch des Gastes (z.B. Flambieren, Herstellung von Cocktails oder Kaffeespezialitäten) 
  • das Servieren eines Menüs (inklusive Wasser- und Weinservice sowie einer Zusatzaufgabe (z.B. Tranchieren, das Filetieren, etc.)

 

Weiterqualifizierungsmöglichkeiten für Refas: z.B.

  • Realschulabschluss *)
  • Fachoberschule (FOS) ? Studium
  • Berufliches Gymnasium (BGy) *) ? Studium
  • Ausbilder/-in AEVO
  • Restaurantmeister
  • F&B Manager/-in
  • Betriebswirt/-in (Hotelfachschule)

 

Weitere Informationen finden Sie u.a. hier.